Yasemin Erden on BBC

AISB Committee member, and Philosophy Programme Director and Lecturer, Dr Yasemin J. Erden interviewed for the BBC on 29 October 2013. Speaking on the Today programme for BBC Radio 4, as well as the Business Report for BBC world N...


Read More...

Mark Bishop on BBC ...

Mark Bishop, Chair of the Study of Artificial Intelligence and the Simulation of Behaviour, appeared on Newsnight to discuss the ethics of ‘killer robots’. He was approached to give his view on a report raising questions on the et...


Read More...

AISB YouTube Channel

The AISB has launched a YouTube channel: http://www.youtube.com/user/AISBTube (http://www.youtube.com/user/AISBTube). The channel currently holds a number of videos from the AISB 2010 Convention. Videos include the AISB round t...


Read More...

Lighthill Debates

The Lighthill debates from 1973 are now available on YouTube. You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video  


Read More...
0123

Notice

AISB opportunities Bulletin Item

W2 Professorship in philosophy of mind, Dortmund, GERMANY


Technische Universitt Dortmund

Mit ber 7.000 Beschftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem 
einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universitt Dortmund 
Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und 
Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt 
technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und 
Methodenfortschritt, von dem nicht nur die mehr als 29.000 Studierenden 
profitieren.

In der Fakultt Humanwissenschaften und Theologie der Technischen 
Universitt Dortmund ist ab sofort eine Professur zu besetzen:

Universittsprofessur W2 "Philosophie des Geistes"

Die Universittsprofessur soll das Fach Philosophie des Geistes 
einschlielich der philosophischen Anthropologie in Forschung und Lehre 
vertreten. In der Forschung ist ein systematischer Schwerpunkt 
erforderlich. Zustzlich erwnscht sind ein systematisches 
Forschungsprofil in der Sprachphilosophie und die Bereitschaft zur 
Zusammenarbeit in fakulttsinternen und -bergreifenden interdisziplinren 
Forschungsprojekten. Erwartet werden sichtbare Aktivitten bei der 
Einwerbung von Drittmitteln.

Bewerberinnen und Bewerber sind in der Lage, die Philosophie in der Lehre 
in voller Breite zu vertreten. Vorausgesetzt wird die Beteiligung an der 
Lehramtsausbildung sowie am weiteren Lehrangebot des Faches. Dazu gehrt 
die bernahme von Mitverantwortung fr die fachdidaktische Ausbildung.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach  36 HG des Landes NRW. 
Erwartet werden hervorragende wissenschaftliche Leistungen, die bei 
Berufung in ein erstes Professorenamt durch erfolgreiche Ttigkeit als 
Juniorprofessorin/als Juniorprofessor oder im Rahmen einer Habilitation 
oder durch eine andere wissenschaftliche Ttigkeit erbracht worden sein 
knnen.


Die Fakultt geht davon aus, dass sich die knftigen Stelleninhaberinnen 
oder Stelleninhaber an der akademischen Selbstverwaltung beteiligen.

Die Technische Universitt Dortmund hat sich das strategische Ziel 
gesetzt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhhen, 
und ermutigt nachdrcklich Wissenschaftlerinnen, sich zu bewerben. 
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender 
Eignung bevorzugt eingestellt. Die Technische Universitt Dortmund 
untersttzt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und frdert die 
Gleichstellung von Mann und Frau in der Wissenschaft. Die Technische 
Universitt Dortmund ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und 
trgt das Siegel audit familiengerechte Hochschule".

Bewerbungen mit den blichen Unterlagen werden innerhalb von 4 Wochen nach 
Erscheinen der Anzeige erbeten an den
Dekan der Fakultt Humanwissenschaften und Theologie, Prof. Dr. Ernstpeter 
Maurer
Technische Universitt Dortmund
44221 Dortmund

E-Mail: dekanat.fk14@tu-dortmund.de