Call for Participati...

The AISB Convention is an annual conference organised by the http://aisb2017.cs.bath.ac.uk/registration.html (http://aisb2017.cs.bath.ac.uk/registration.html) The 2017 Convention will be held at the University of Bath, UK, with t...


Read More...

AI Summit London

     The AI Summit London: The World’s Number One AI Event for Business  Date: 9-10 May 2017 Venue: Business Design Centre, London. The AI Summit is the world’s first and largest/number one conference exhibition dedicated to t...


Read More...

AISB Wired Health

    AISB and WIRED events have partnered to bring together inspirational high-profile speakers. Join hundreds of healthcare, pharmaceutical and technology influencers and leaders at the 4th Annual WIRED Health event, taking pl...


Read More...

Hugh Gene Loebner

  The AISB were sad to learn last week of the passing of philanthropist and inventor Hugh Gene Loebner PhD, who died peacefully in his home in New York at the age of 74.  Hugh was founder and sponsor of The Loebner Prize, an an...


Read More...

AI Europe 2016

  Partnership between AISB and AI Europe 2016: Next December 5th and 6th in London, AI Europe will bring together the European AI eco-system by gathering new tools and future technologies appearing in professional fields for th...


Read More...

AISB convention 2017

  In the run up to AISB2017 convention (http://aisb2017.cs.bath.ac.uk/index.html), I've asked Joanna Bryson, from the organising team, to answer few questions about the convention and what comes with it. Mohammad Majid...


Read More...

Harold Cohen

Harold Cohen, tireless computer art pioneer dies at 87   Harold Cohen at the Tate (1983) Aaron image in background   Harold Cohen died at 87 in his studio on 27th April 2016 in Encintias California, USA.The first time I hear...


Read More...

Dancing with Pixies?...

At TEDx Tottenham, London Mark Bishop (the former chair of the Society) demonstrates that if the ongoing EU flagship science project - the 1.6 billion dollar "Human Brain Project” - ultimately succeeds in understanding all as...


Read More...

Computerised Minds. ...

A video sponsored by the society discusses Searle's Chinese Room Argument (CRA) and the heated debates surrounding it. In this video, which is accessible to the general public and those with interest in AI, Olly's Philosophy Tube ...


Read More...

Connection Science

All individual members of The Society for the Study of Artificial Intelligence and Simulation of Behaviour have a personal subscription to the Taylor Francis journal Connection Science as part of their membership. How to Acce...


Read More...
0123456789

Notice

AISB opportunities Bulletin Item

W3 Professorship in Corpus and Computational Linguistics, Erlangen, GERMANY


FAU ERLANGEN-NÜRNBERG - W3 Korpus- und Computerlinguistik - Frist: 
24.03.2017 Die Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie besetzt 
im Department Germanistik und Komparatistik zum frühestmöglichen Zeitpunkt 
eine W3-Professur (Lehrstuhl) für Korpus- und Computerlinguistik. Zu den 
Aufgaben gehört, die Fachgebiete Korpuslinguistik und Computerlinguistik 
in Forschung und Lehre in der gesamten Breite angemessen zu vertreten. 
Angesichts der interdisziplinären Brückenfunktion der Professur werden 
Forschungsschwerpunkte in folgenden Bereichen erwartet: . Statistische 
Korpusanalyse . Innovative quantitative Forschungsansätze in Korpus- und 
Computerlinguistik . Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften. Eine enge 
Anknüpfung des wissenschaftlichen Schwerpunkts an die Interdisziplinären 
Zentren für Lexikographie, Valenz- und Kollokationsforschung, Dialekte und 
Sprachvariation sowie Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften der 
Universität Erlangen-Nürnberg wird vorausgesetzt. Erwartet wird darüber 
hinaus eine enge Kooperation mit anderen Fakultäte n der Universität, 
insbesondere dem Department Informatik. Die Professur ist verantwortlich 
für den Bachelor-Studiengang "Linguistische Informatik" und soll sich an 
anderen Studiengängen der Fakultät (z.B. Bachelor "Digitale Geistes- und 
Sozialwissenschaften", Master "Linguistik" und "Europäischer 
Masterstudiengang für Lexikographie") angemessen beteiligen. 
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, 
pädagogische Eignung, die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher 
Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen 
wird und darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Letztere 
werden durch Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen 
nachgewiesen, die auch außerhalb des Hochschulbereichs oder im Rahmen 
einer Juniorprofessur erbracht sein können. Die FAU besitzt das 
Berufungsrecht. Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Ernennung 
richten sich nach Art. 10 BayHSchPG. Die FAU erwartet die Teilnahme an der 
akademischen Selbstverwaltung, das Engagement zur Einwerbung von 
Drittmitteln und eine hohe Präsenz an der Universität zur intensiven 
Betreuung der Studierenden. Die FAU verfolgt eine Politik der 
Chancengleichheit unter Ausschluss jeder Form von Diskriminierung. 
Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich begrüßt. 
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im 
Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung 
bevorzugt eingestellt. Die FAU trägt das Zertifikat audit familiengerechte 
hochschule und bietet Unterstützung für Dual-Career-Paare an. Bewerbungen 
mit den üblichen Unterlagen (CV, Schriftenverzeichnis, Lehrerfahrung, 
Dritt-mitteleinwerbungen, Kopien von Zeugnissen und Urkunden) werden bis 
zum 24.03.2017 in gedruckter und elektronischer Form an den Dekan der 
Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie der Universität 
Erlangen-Nürnberg: Herrn Prof. Dr. Rainer Trinczek, Hindenburgstr. 34, 
91054 Erlangen, erbeten. E-mail: phil-dekanat@fau.de