AISB Convention 2015

Call for Symposium Proposals: The AISB Convention is an annual conference covering the range of AI and Cognitive Science, organised by the Society for the Study of Artificial Intelligence and Simulation of Behaviour. The 2015 Con...


Read More...

Yasemin Erden on BBC

AISB Committee member, and Philosophy Programme Director and Lecturer, Dr Yasemin J. Erden interviewed for the BBC on 29 October 2013. Speaking on the Today programme for BBC Radio 4, as well as the Business Report for BBC world N...


Read More...

Mark Bishop on BBC ...

Mark Bishop, Chair of the Study of Artificial Intelligence and the Simulation of Behaviour, appeared on Newsnight to discuss the ethics of ‘killer robots’. He was approached to give his view on a report raising questions on the et...


Read More...

AISB YouTube Channel

The AISB has launched a YouTube channel: http://www.youtube.com/user/AISBTube (http://www.youtube.com/user/AISBTube). The channel currently holds a number of videos from the AISB 2010 Convention. Videos include the AISB round t...


Read More...

Lighthill Debates

The Lighthill debates from 1973 are now available on YouTube. You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video  


Read More...
01234

Notice

AISB opportunities Bulletin Item

Junior Professorship (W1) in Applied Computational Linguistics, Frankfurt (Germany)

http://www.uni-frankfurt.de/aktuelles/ausschreibung/professuren/index.html
Contact: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de zu richten

An der Johann Wolfgang Goethe-Universitt Frankfurt ist am Fachbereich Informatik und Mathematik im Institut fr Informatik zum nchstmglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. im Angestelltenverhltnis zu
besetzen:

Juniorprofessur (W1) fr Angewandte Computerlinguistik

Die Besetzung der Professur erfolgt zunchst befristet auf drei Jahre mit einer Verlngerungsmglichkeit nach Zwischenevaluierung um weitere drei Jahre. Bewerber/innen mssen durch Beitrge im Gebiet der angewandten Computerlinguistik wissenschaftlich hervorragend ausgewiesen sein. Der/Die zuknftige Stelleninhaber/in soll im Kontext des LOEWE-Schwerpunkts "Digital Humanities" den eigenstndigen Schwerpunkt angewandte Computerlinguistik im Rahmen der Texttechnologie in Forschung und Lehre vertreten. Dies umfasst den Bereich der Verwaltung, standardisierten Reprsentation und automatischen Verarbeitung groer sprachlicher Korpora. 
Hierzu werden Kenntnisse in mehreren der folgenden Bereiche erwartet: 
Methoden und Standards texttechnologischer Datenbanken; semantische Datenbanken; maschinelles Lernen textueller Strukturen; dokument- und datenorientierte Modellierung geisteswissenschaftlicher Informationsobjekte; geisteswissenschaftliche Fachinformatik.

Von der/dem erfolgreichen Bewerber/in wird Mitarbeit in den Studiengngen der Informatik und insbesondere in dem einzurichtenden Studiengang "Texttechnologie" erwartet. Darber hinaus wird eine Mitarbeit in interdisziplinren Forschungsprojekten und Exzellenz-Netzwerken der Goethe-Universitt erwartet. Eine angemessene Beteiligung an der Lehre sowie an der Selbstverwaltung wird erwartet.

Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: 
http://www.uni-frankfurt.de/aktuelles/ausschreibung/professuren/index.html.

Bewerbungen sind innerhalb von vier Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige mit den blichen Unterlagen an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik der Johann Wolfgang Goethe-Universitt, Robert-Mayer-Strae 11-13, 60054 Frankfurt am Main und bitte elektronisch an bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de zu richten.