Yasemin Erden on BBC

AISB Committee member, and Philosophy Programme Director and Lecturer, Dr Yasemin J. Erden interviewed for the BBC on 29 October 2013. Speaking on the Today programme for BBC Radio 4, as well as the Business Report for BBC world N...


Read More...

AISB Convention 2014

AISB-50: a convention commemorating both 50 years since the founding of the society for the study of Artificial Intelligence and the Simulation of Behaviour (the AISB) and sixty years since the death of Alan Turing, founding fathe...


Read More...

Mark Bishop on BBC ...

Mark Bishop, Chair of the Study of Artificial Intelligence and the Simulation of Behaviour, appeared on Newsnight to discuss the ethics of ‘killer robots’. He was approached to give his view on a report raising questions on the et...


Read More...

AISB YouTube Channel

The AISB has launched a YouTube channel: http://www.youtube.com/user/AISBTube (http://www.youtube.com/user/AISBTube). The channel currently holds a number of videos from the AISB 2010 Convention. Videos include the AISB round t...


Read More...

Lighthill Debates

The Lighthill debates from 1973 are now available on YouTube. You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video  


Read More...
01234

Notice

AISB opportunities Bulletin Item

Postdoctoral position in philosophy (logic, philosophy of science/mathematics/language), GERMANY


Gttingen (Germany)

Am Philosophischen Seminar der Georg-August-Universitt Gttingen ist zum nchstmglichen Termin die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L)

mit der regelmigen wchentlichen Arbeitszeit von zzt. 39,8 Stunden/Woche befristet bis zum 
30.09.2012 zu besetzen (Zuordnung Prof. Dr. Felix Mhlhlzer). Das Aufgabenfeld umfasst u.a. 
die Mitwirkung an den Lehrveranstaltungen gem.  31 NHG und die Mitwirkung bei der Leistungsprfung
(Modulprfungen, Prfungsbeisitz) und ggf. Untersttzung bei der Organisation von Fachtagungen und 
der Formulierung von Forschungsantrgen.

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine berdurchschnittliche Promotion 
im Fach Philosophie. Ein Schwerpunkt in mindestens einem der folgenden Bereiche ist erwnscht: 
Logik, Wissenschaftsphilosophie, Philosophie der Mathematik, Sprachphilosophie. 
Die Stelle dient der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Die Universitt Gttingen strebt in Bereichen, in denen Frauen unterreprsentiert sind, die 
Erhhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrcklich zur Bewerbung 
auf. 
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt bercksichtigt.

Bewerbungen mit den blichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, falls vorhanden auch 
Schriftenverzeichnis) und einem selbst verfaten philosophischen Text in Aufsatzlnge werden 
innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen der Anzeige, vorzugsweise in elektronischer Form, 
erbeten an: 
Prof. Dr. Felix Mhlhlzer, Georg-August-Universitt Gttingen, Philosophisches Seminar, 
Humboldtallee 19, D-37037 Gttingen, Email: 
fmuehlh@gwdg.de. Reichen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein. Es erfolgt 
keine Rcksendung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von 5 Monaten vernichtet.