AISB Convention 2015

Call for Symposium Proposals: The AISB Convention is an annual conference covering the range of AI and Cognitive Science, organised by the Society for the Study of Artificial Intelligence and Simulation of Behaviour. The 2015 Con...


Read More...

Yasemin Erden on BBC

AISB Committee member, and Philosophy Programme Director and Lecturer, Dr Yasemin J. Erden interviewed for the BBC on 29 October 2013. Speaking on the Today programme for BBC Radio 4, as well as the Business Report for BBC world N...


Read More...

Mark Bishop on BBC ...

Mark Bishop, Chair of the Study of Artificial Intelligence and the Simulation of Behaviour, appeared on Newsnight to discuss the ethics of ‘killer robots’. He was approached to give his view on a report raising questions on the et...


Read More...

AISB YouTube Channel

The AISB has launched a YouTube channel: http://www.youtube.com/user/AISBTube (http://www.youtube.com/user/AISBTube). The channel currently holds a number of videos from the AISB 2010 Convention. Videos include the AISB round t...


Read More...

Lighthill Debates

The Lighthill debates from 1973 are now available on YouTube. You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video  


Read More...
01234

Notice

AISB opportunities Bulletin Item

W2 professorship in analytical philosophy (philosophy of language), Saarbruecken, GERMANY


Universitt des Saarlandes

Die Universitt des Saarlandes ist eine Campus-Universitt mit internationaler Ausrichtung und 
ausgeprgtem Forschungsprofil.

In der Philosophischen Fakultt I der Universitt des Saarlandes ist baldmglichst folgende 
Professur zu besetzen:

Professur (W2) fr Analytische Philosophie mit Schwerpunkten in Sprachphilosophie oder Ontologie


Die zuknftige Stelleninhaberin/Der zuknftige Stelleninhaber soll die Theoretische Philosophie 
analytischer Ausrichtung in Forschung und Lehre breit vertreten. Erwartet wird die Bereitschaft 
zur bernahme einer Leitungsfunktion im Institute for Formal Ontology and Medical Information 
Science (IFOMIS). Erwnscht sind: Kompetenzen in der Philosophiegeschichte und in formalen Methoden,
eine inhaltliche Nhe zum Informatik-Schwerpunkt der UdS, gute internationale Kontakte sowie 
Erfahrungen im Abhalten englischsprachiger Lehrveranstaltungen. Bei Bewerberinnen und Bewerbern, 
deren Gewinnung fr die UdS von auerordentlicher Bedeutung ist (sehr hohe Drittmittel), besteht 
die ausdrckliche Bereitschaft des Prsidiums zur umgehenden Umwidmung der Professur auf W3.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere Befhigung zu 
wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualitt einer Promotion nachgewiesen wird, 
sowie zustzliche wissenschaftliche Leistungen (Habilitation oder habilitationsquivalente 
Leistungen); diese Voraussetzungen mssen in einer fr das Stellenprofil einschlgigen Form 
erfllt sein.

Die Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb der grenzberschreitenden Groregion SaarLorLux wird im 
Rahmen des Projekts "Universitt der Groregion" besonders untersttzt. Die Universitt des 
Saarlandes strebt nach Magabe ihres Gleichstellungsplanes eine Erhhung des Anteils von Frauen 
in diesem Aufgabenbereich an. Sie fordert daher Frauen nachdrcklich auf, sich zu bewerben. 
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt bercksichtigt.

Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung u. a. Kopien der Urkunden, eine Liste der Verffentlichungen, 
Angaben ber den wissenschaftlichen Werdegang und die bisherige Lehrttigkeit bei. Bitte senden 
Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der dienstlichen und privaten Anschrift (Telefon und E-Mail) mit 
der Kennziffer W500 bis zum 05.04.2012 an den Dekan der Philosophischen Fakultt I der Universitt 
des Saarlandes Prof. Dr. Peter Riemer Postfach 15 11 50
66041 Saarbrcken